Zahnarztpraxis Dr. Peter Kühn & Kollegen

Unsere Sprechzeiten

Mo - Fr:

8:00 - 20:00 Uhr

Sa:

9:00 - 19:00 Uhr

Kontakt

Kalker Hauptstr. 101b

Tel.: 0221 / 85 30 48

Narkose

Eine Vollnarkose beim Zahnarzt

Üblicherweise erfolgt die Schmerzausschaltung durch eine oder mehrere Injektionen eines örtlichen Betäubungsmittels. In manchen Fällen ist eine örtliche Betäubung nicht möglich oder nicht ausreichend. Dann bietet sich eine andere Form der Schmerzausschaltung an. Als Allgemeinanästhesie oder Narkose, beziehungsweise Vollnarkose, bezeichnet man die Ausschaltung bestimmter Körperfunktionen zum Zwecke eines operativen Eingriffes beim Zahnarzt. Auf Wunsch werden Phobiepatienten, also Patienten mit Zahnarztangst, mit einer äußerst schonenden Vollnarkose zahnärztlich behandelt. Durch die Narkose beim Zahnarzt kann man entspannt einschlafen, empfindet keine Schmerzen und bekommt vom Behandlungsgeschehen nichts mit. Eine Narkose kann auf mehrere Stunden ausgedehnt werden, damit auch aufwendige und langwierige Behandlungen in einer Sitzung durchgeführt werden können. Neue Narkosemittel sind gut verträglich. Sie werden schnell aus dem Organismus ausgeschieden und sorgen für deutlich geringere Nebenwirkungen.

Ein Dämmerschlaf hingegen ist eine leichtere Narkoseform. Hierbei werden Schmerz- und Beruhigungsmittel verabreicht. Im Vergleich zur Vollnarkose bleibt der Patient bei dieser Sedierung allerdings wach, ist  jedoch wegen der verabreichten Medikamente trotz allem ruhig, entspannt und ansprechbar. Diese Methode eignet sich sehr gut für kurze Eingriffe. Zur sicheren Schmerzausschaltung ist oft zusätzlich noch eine örtliche Betäubung erforderlich.

Behandlungsbereiche mit Betäubungen dieser Art:

  • Implantatversorgung

  • operative Entfernung der Weisheitszähne

  • Behandlungen bei Menschen mit geistiger Behinderung

  • Sanierung überängstlicher Patienten jeden Alters

Die Zahnarztpraxis Dr. Kühn und Kollegen in Köln ist auf Behandlungspunkte dieser Art speziell geschult. In Zusammenarbeit mit erfahrenen Anästhesisten beraten wir Sie ausführlich über eine Narkosebehandlung.