Zahnarztpraxis Dr. Peter Kühn & Kollegen

Unsere Sprechzeiten

Mo - Fr:

8:00 - 20:00 Uhr

Sa:

9:00 - 19:00 Uhr

Kontakt

Kalker Hauptstr. 101b

Tel.: 0221 / 85 30 48

Parodontologie

Die Parodontitis ist eine entzündliche Erkrankung des Zahnhalteapparates. Die Ursache hierfür sind Bakterien, die sich zwischen Zahn und Zahnfleisch ansammeln. Werden diese bakteriellen Beläge (Plaque) nicht durch gründliche Reinigung mit Zahnbürste und Zahnseide entfernt, bilden sie einen harten, höckerigen Belag (Zahnstein). Durch falsche Ernährung, Rauchen oder andere Erkrankungen wie Diabetes, kann es zu einer akuten Entzündungsreaktion kommen. Das Zahnfleisch ist gerötet, geschwollen und neigt zur Blutung.

Die tägliche Mundhygiene ist durch die Entzündung schmerzhaft und wird dann oftmals vernachlässigt, wodurch sich weitere Bakterien ansammeln. Im Laufe der Erkrankung bilden sich tiefe Zahnfleischtaschen, die sich mit herkömmlichen Reinigungsmethoden nicht mehr entfernen lassen. Im fortgeschrittenen Stadium kann es zum Abbau des Kieferknochens und letztlich zum Zahnverlust kommen. Bei Erwachsenen sind Parodontalerkrankungen der Hauptgrund für Zahnverlust.

Die Parodontologie bezeichnet die zahnmedizinische Fachrichtung, die sich mit dem Bereich "um den Zahn herum" beschäftigt. Doch bei einer Parodontitis ist nicht nur das Zahnfleisch erkrankt, sondern der ganze Patient. Es muss daher das Ziel sein, das Entstehen einer Parodontitis zu verhindern, beziehungsweise sie in einer sehr frühen Form zu erkennen und zu behandeln

Zur Aufgabe der Parodontologie gehören Vorbeugung und Behandlung von Zahnbetterkrankungen, sowie deren Nachsorge. Die Zahnarztpraxis Dr. Kühn und Kollegen in Köln informiert und berät Sie ausführlich über eine Behandlung dieser Art.